0-1 Jahr

IN YOUR FACE: WENN DEIN KIND WIE EIN LAMA SPUCKT

By on 19. September 2017

[1 Minu­te — durch­schnitt­li­che Lese­zeit]

Was habe ich gelacht, als Lisa vor mir her ging und ich sah, dass eine lan­ge Spur von einer hel­len Flüs­sig­keit auf ihrem schwar­zen Kleid run­ter lief. Unser drei Wochen alter Zwerg hat­te ihr beim Bäu­er­chen den Rücken voll­ge­spuckt. Sie hat­te es noch nicht ein­mal bemerkt. Ich lag wort­wört­lich unter dem Tisch vor Lachen und konn­te mich gar nicht mehr ein­krie­gen. Das ein­zi­ge, was der Sache noch mehr Komik ver­lie­hen hät­te, wäre ein „live dabei sein“ gewe­sen. Tage­lang bekam ich Lach­krämp­fe, wenn ich nur dar­an dach­te. Lisa nicht.

Es gibt sicher ein nächs­tes Mal, beru­hig­te ich mein froh­lo­cken­des, scha­den­fro­hes Herz. Und dann wer­de ich mein Han­dy zücken und es live auf­neh­men.

Ein nächs­tes Mal gab es dann auch. Nur nicht so, wie ich es mir in mei­nen wil­des­ten Träu­men erhofft hat­te. Ganz im Gegen­teil: Mei­ne Frau durf­te Vik­tor dabei zuse­hen, wie er sei­nen prall gefüll­ten Bauch auf mein Gesicht wie­der­käu­te. Schock­star­re, als die wei­ße Flüs­sig­keit mei­nen Hals run­ter­lief…

Das Kar­ma hat­te mal wie­der kräf­tig zurück geschla­gen und Lisa konn­te gar nicht auf­hö­ren Fotos von ihrem Tri­umpf zu schie­ßen und schick­te sie unse­rem gan­zen Freun­des­kreis. Mer­ke #Kar­maIs­AB­itch.

Bild­nach­weis: Flickr | Baby Alpa­ca | Kathe­ri­ne
TAGS
RELATED POSTS

LEAVE A COMMENT

Suche
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Datenschutz | Impressum
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Datenschutz | Impressum